VULKOLLAN® Schwerlast-Bandagen von RÄDER-VOGEL im Einsatz beim Bau des Gotthard Basistunnels

30.09.2016

Nach 17 Jahren Bauzeit wurde er am 1. Juni 2016 offiziell eröffnet: Der längste Verkehrstunnel der Welt. Als Herzstück der Neuen Eisenbahn-Alpentransversale (NEAT) ermöglicht er den nahezu ebenerdigen Zugverkehr zwischen Basel und Mailand.

Insgesamt 85 Kilometer der Strecke – teilweise 2.000 Meter unter dem Gotthard-Massiv bei bis zu 50 Grad Celsius – wurden mit Tunnelbohrmaschinen (TBM) der Fa. Herrenknecht gebohrt, wie seinerzeit auch die 4. Röhre des Hamburger Elbtunnels mit der TBM TRUDE.

Im Einsatz waren 4 Gripper-TBM (GABI I, GABI II, SISSI und HEIDI) mit Bohrschildern von bis zu 9,58 m Durchmesser und einem Gewicht von jeweils 2.700 to. Die Fahrgestelle der bis zu 100 m langen TBM waren mit unseren VULKOLLAN® Schwerlast-Bandagen mit einer Tragkraft von 5,5 to/Bandage ausgerüstet.

Im Sommer 2009 bohrte sich GABI II auf unseren VULKOLLAN® Bandagen in 24 Stunden 56 Meter durch den Fels: Neuer Weltrekord.