Werkserweiterung - es geht rund in Werk 2

02.05.2019

Derzeit arbeiten wir in eigener Sache auf Hochtouren, damit wir in Zukunft noch besser und schneller für unsere Kunden arbeiten können.

Derzeitiger Planungsstand Werk 2 - Neubau ist dunkelgrau hervorgehoben

rechts: Bauabschnitt 1, links: Bauabschnitt 2

Das bedeutet konkret: Wir gehen eine umfassende Erweiterung unseres Werks am Pollhornbogen - eins von insgesamt drei Werken - in Hamburg an. Denn es bedarf moderner Produktionsstätten, um die steigende Nachfrage und den hohen qualitativen Anspruch unserer Kunden auch weiterhin vollends zufriedenzustellen.

Nach intensiven Vorbereitungen in 2018 konnten wir im Januar dieses Jahres mit den eigentlichen Baumaßnahmen beginnen. Die Fertigstellung des ersten Bauabschnitts ist für Dezember 2019 geplant, danach geht es sofort weiter mit dem zweiten Bauabschnitt.

Insgesamt wird durch die Maßnahmen 50 % mehr Werksfläche im Werk am Pollhornbogen als bisher zur Verfügung stehen. Das verbessert Arbeitsabläufe und -bedingungen und bietet modernen Technologien Raum, denn auch umfangreiche Investitionen in Maschinen und Anlagen sind geplant. Unterm Strich können wir so unsere Produktionsmengen erheblich erhöhen, die Lieferzeiten verkürzen und unseren Mitarbeitenden einen hochmodernen Arbeitsort bieten. Wir freuen uns auf unser neues erweitertes Werk und halten Sie hier über weitere Entwicklungen und Fortschritte auf dem Laufenden.