Schwerer Einsatz bei Wind und Wetter – Räder und Rollen für die Klärwerkstechnik

Räder und Rollen in Kläranlagen müssen bei Wind und Wetter störungsfrei laufen. Wir beliefern Hersteller von Klärwerkstechnik sowie Kommunen, Abwasserverbände und Betreiber von industriellen Kläranlagen weltweit mit Qualitätsrädern und -rollen für Erstausrüstung, Wartungen/Ersatzbedarf sowie Erweiterungen und Sanierungen. 

Räumerbrücken von Rundräumern und Längsräumern sowie Sandfängen sind mit Antriebs- und Laufrädern ausgestattet. Der Radwerkstoff Vollgummi wird gewählt, wenn die Flächenpressung auf dem Rand der Klärbecken besonders gering sein soll. VULKOLLAN® Räder oder auch VULKOLLAN® Bandagen sind eine leistungsstarke Alternative. 

Stützräder für die Räumschilder, die auf dem Beckenboden laufen, werden – je nach Anlagentyp – mit PEVOLON® Rädern der Serie A, PEVOLASTIC® Rädern der Serie APU, als PEVOLON® Räder mit fest aufvulkanisiertem ELASTIC-Vollgummi-Laufbelag mit Sinterbronzebuchsen (Serie 76) oder aus Spezial-Polyamid mit TPU-Laufbelag Shorehärte 98° Shore A mit Gleitlagerbohrung gefertigt.

Für Längsräumer werden oft auch Seilrollen und Spurkranzräder aus PEVOLON® benötigt. 

Bitte nehmen Sie gleich Kontakt mit uns auf, wenn Sie Fragen haben oder ein Angebot wünschen. Gerne bieten wir auch nach Spezifikation oder Zeichnung an.